Sonnenaufgang Am Leuchtturm in Moritzburg

IMG_1390-1++-ps-kleinSonnenaufgang am Moritzburger Binnenleuchtturm im Herbst.

Der Turm entstand im 18. Jahrhundert und ist einer der ältesten Binnenleuchttürme. Er wurde für die Kulisse einer Seeschlacht erbaut und ist damit der einzige Leuchtturm in Deutschland, der für solch einen Zweck gebaut wurde. Seine höhe beträgt 21,8m und ist massiv aus Stein gebaut. Er wurde zwischen 2006 und 2007  für 270.000€ restauriert. Aber seine eigentlich Funktion als Leuchtturm wird auf Grund der Lage (kleiner See) nicht genutzt. Viel mehr ist es ein rein Touristisches Ziel im Moritzburger Seenland. Unweit des Leuchtturmes steht noch das kleinste Schloss Sachsens – das Fasanenschlösschen.