Fotokalender Sachsen 2020

Sachsen 2020 A3 Fotokalender

Nun ist er endlich da, der Fotokalender Sachsen 2020. Auch für diesen Kalender zog es mich wieder durch Sachsen und so kamen wieder einmal Spannende Motive aus unter anderem Dresden, Pirna, Geierswalde, Moritzburg, Gohrisch, Seußlitz und der Sӓchsischen Schweiz zusammen. Hier werden klassische Blicke und Motive mit vielleicht für Sie noch unbekannte Motive vereint.

Besonderen Wert legte ich hierbei wie immer auf die Qualität, angefangen beim Papier bis hin zu den speziellen Farben, welche langlebig und brillant sind.


Format: A3 Quer 30 cm x 45 cm
Papier: 250g/m² Bilddruckpapier (Premium – Matt)
Ringbindung: Silber

Auch den sozialen Charakter möchte ich mit diesen Kalender beibehalten. Mit jeden verlauften Kalender spende ich einen Teil der Einnahmen für ein soziales Projekt in Dresden. Für Ihre Hilfe möchte ich mich daher schon jetzt bedanken, denn ohne Sie wäre dies nicht möglich.

In den nächsten Tage werde ich immer ein Kalenderblatt auf meinen Kanälen (Facebook + Instagram) vorstellen, seien Sie gespannt.

Preis: 20,00€

Kostenloser Versand in Dresden sonst 4,99€ innerhalb von Deutschland (Festland).

Kalenderbestellung hier klicken

Weihnachtsmärkte Dresden

Weihnachten ist überall eine besonders schöne Zeit, Lichter erhellen die dunklen Tage und auf den Marktplätzen duftet es Nach Zimt, Glühwein und Bratwürsten. Neben dem Erzgebirge wird gerade in Dresden viel Wert auf schöne Weihnachtsmärkte gelegt. Die große Anzahl an Weihnachtsmärkten in Dresden und die jeweils nahe Lage zum nächsten Markt, macht das schlendern einfach und sehr entspannd.

Der bekannteste und größte Markt von allen ist der Striezelmarkt, er ist zugleich einer der ältesten in Deutschland. Der Markt ist aufgebaut wie ein kleines Dorf, mit Manufakturen zum schauen und mitmachen. Eine Bühne und historische Fahrgeschäfte sorgen zusätzlich für Unterhaltung. Eine eigene Poststelle und Bäckerei sorgen für zusätzliche Highlights.

Auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche befindet sich der historische Weihnachtsmarkt. Dieser ist offener, mit vielen Weihnachtsbäumen und im Stil des 19 Jahrhunderts aufgebaut. Ein schmackhafter Tipp sind hier die Waffeln, welche frisch zubereitet eine Freude für den Gaumen sind. Mein persönlicher Tipp zum Thema Glühwein ist hier der Apfel-Zimt Glühwein.

Einen Katzensprung vom Neumarkt in Richtung Stallhof (Dresdner Stadtschloss) befindet sich der 0f5a3098-bearbeitet-1-ps-kleinMittelalterliche Weihnachtsmarkt. Dieser verzichtet fast komplett auf elektrisches Licht und moderne Technik. Das Essen wird hier auf dem Grill oder im Tonofen zubereitet. Auf Plastik wird dabei natürlich auch verzichtet. Der Glühwein wird hier aus Tongefäßen getrunken. Am Wochenende treten hier zur Unterhaltung auch Gaukler, Musiker und auch Ritter auf. (An den Wochenenden muss allerdings auch Eintritt gezahlt werden)

Weiter auf der Weihnachtsmarktreise durch Dresden kann man die Elbe queren und zum Augustusmarkt gehen, dieser befindet sich am Fuße des Goldenen Reiters und verläuft bis hin zum Altbertplatz. Dieser Markt ist von den Ständen und dem Essen her offen und sehr international. So trifft man dort auf die asiatische Küche oder die australische. Hier auf diesen Markt gibts es für mich gesehen auch die besten Quarkbällchen.

Der neue Kalender 2019 ist da!

kalender 2019 titel screenshot„Sachsen 2019“

Endlich ist er da, der Fotokalender „Sachsen 2019“

12 Hochwertige Bilder aus unter anderem Dresden, Leipzig, Bautzen und der Sӓchsischen Schweiz. Das praktische Geschenk an die Familie, Freunde, Kollegen, ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur so. Gleichzeitig helfen Sie hierbei etwas Gutes zu tun. Denn der Erlöse vom Kalenderverkauf, wird an ein Soziales Projekt in Dresden gespendet. Bereits in den vergangenen Jahren konnte ich so schon Vereine und Projekte in Dresden unterstützen. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke für Ihre Hilfe.

Der Kalender kostet so wie in den letzten Jahren 20,00 Euro und die Lieferung innerhalb von Dresden ist kostenfrei. Die Versandpauschale innerhalb Deutschlands (Festland) beträgt 4,90 Euro. Die Lieferung erfolgt ab November.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Anzahl der Kalender zu je 20,00 Euro zzgl. Versandkosten (Pflichtfeld)

Ja, ich habe die AGBs gelesen und verstanden (Pflichtfeld).

AGBs

Weihnachten in Dresden

0f5a2875-bearbeitet-1-ps-kleinDie Weihnachtszeit in Dresden ist eine der schönsten Zeiten in Dresden. Die große Anzahl an Weihnachtsmärkten und die jeweils nahe Lage zum nächsten Markt, macht das schlendern einfach und sehr entspannd. Jeder hat sein eigenes Thema und sein ganz persönlichen Charme.

Der bekannteste von allen ist der Striezelmarkt, er ist zugleich einer der ältesten in Deutschland. Der Markt ist aufgebaut wie ein kleines Dorf, mit Manufakturen zum schauen und mitmachen. Eine Bühne und historische Fahrgeschäfte sorgen zusätzlich für Unterhaltung. Auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche befindet sich der historische Weihnachtsmarkt. Dieser ist offener, mit vielen Weihnachtsbäumen und im Stil des 19 Jahrhunderts aufgebaut. Ein schmackhafter Tipp sind hier der Waffeln, welche frisch zubereitet eine Freude für den Gaumen ist.

Einen Katzensprung vom Neumarkt in Richtung Stallhof befindet sich der 0f5a3098-bearbeitet-1-ps-kleinMittelalterliche Weihnachtsmarkt. Dieser verzichtet fast komplett auf elektrisches Licht und moderne Technik. Das Essen wird hier auf dem Grill oder im Tonofen zubereitet. Auf Plastik wird dabei natürlich auch verzichtet. Der Glühwein wird hier in Tongefäßen getrunken. Am Wochenende treten hier zur Unterhaltung Gaukler, Musiker und auch Ritter auf.

Weiter auf der Weihnachtsmarktreise durch Dresden kann man die Elbe queren und zum Augustusmarkt gehen, dieser befindet sich am Fuße des Goldenen Reiters und verläuft bis hin zum Altbertplatz. Dieser Markt ist von den Ständen und dem Essen her offen und sehr international. So trifft man dort auf die asiatische Küche oder die australische. Hier auf diesen Markt gibts es für mich gesehen auch die besten Quarkbällchen.

Wackerbarth zu Weihnachten

IMG_1214-1b-ps-klein++Weihnachtszeit auf Schloss Wackerbarth

In der Weihnachtszeit lockt das Schloss und Weingut Wackerbarth mit Lichter, Glanz und Unterhaltungsprogramm. Gerade die vielen Lichter am Schloss, dem Belvedere und den Bäumen dazwischen locken viele Besucher an.

Zu weihnachtlicher Musik können die Gäste an den Pagoden Kulinarisches genießen. Darunter „Wackerbarths Weiß & Heiß“, kreiert nach dem ältesten Glühweinrezept Deutschlands.

Weihnachten in Dresden und Sachsen

IMG_0582-1++-ps-kleinWeihnachten in Sachsen, ganz speziell auch im Erzgebirge bedeutet viel Tradition und Stolz. Daher wird in der Weihnachtszeit in ganz Sachsen alles liebevoll geschmückt – besonderen Wert legt man hier auf dem Schwibbogen, die Pyramide und der Holzkunst aus dem Erzgebirge.

Die Stadt Dresden hält den Rekord für den ältesten urkundlich erwähnten Weihnachtsmarkt Deutschlands (1434). Bautzen den ältesten in einer Chronik erwähnten Weihnachtsmarkt Deutschlands (1384).IMG_9940-HDR-Pano-Bearbeitet-Bearbeitet-5-ps-klein++

IMG_0111-1b++-ps-klein IMG_0600-HDR++-ps-klein